827 Views |  Like

Das Buch als Magazin: Die Verwandlung

Da lohnt der Gang zum Bahnhofskiosk mal wieder. Mit der ersten Ausgabe von „Das Buch als Magazin“ liegt da nämlich gerade ein kleiner Schatz aus, der dringend geborgen werden sollte. Gewidmet ist diese erste Ausgabe Kafkas Meisterwerk „Die Verwandlung“. Die Art und Weise wie dieser Klassiker hier aber daher kommt verdient Beachtung.

Ziel des Magazins ist es, Literaturklassiker in die Gegenwart zu holen, indem man sie in modernem Gewand aufbereitet und in aktuelle journalistischen Reportagen und großformatigen Fotos einbettet. Der erste teil des Magazins gehört dabei allein dem Klassiker, der zweite den Reportagen. Diese knüpfen inhaltlich an den Gegenstand der ersten Hälfte an und helfen, diesen von neuen Blickwinkeln aus zu betrachten, eröffnen womöglich sogar neue Interpretationsmöglichkeiten. Und so entsteht ein Heft, dass mit nicht nur den guten alten Kafka zurückbringt, sondern mir interessante Einblicke in Landwirtschaft und Käferzucht verschaffen. Zugegeben, die Bezüge zum Werk sind teils schon sehr um die Ecke gedacht. Gerade das macht aber auch den Reiz des Magazins aus.

Im Herbst soll die zweite Ausgabe erscheinen. Da das aber sicher nur passieren wird, wenn sich die erste auch verkauft, spreche ich hiermit einen klaren Kaufbefehl aus. Infos: http://dasbuchalsmagazin.de/